Infos zu den Jahreskreisen

Alle meine kurse - vor allem aber meine Jahreskreise - finden in Eigenverantwortung - ohne vorgaben von "Aussen" Statt.

In Achtsamkeit mit uns selbst und Anderen, bewahren wir uns gemeinsam ein Stück Freiheit und Normalität in und mit der Natur.


Hier gehts zu den Infos der jahreskreise 2023 mit den neuen terminen für 2023

 

JAHRESKREIS-KRÄUTERJAHR 2023


JAHRESZEITEN ZYKLUS 2023

ALTES WISSEN FÜR EINE NEUE ZEIT 

VIERTEILIGER KURS  

Frühling - Sommer - Herbst - Winter                    





PFLANZEN JAHRESKREIS 2023 mit IRmi


FRÜHER VERFÜGTEN AUCH DIE MENSCHEN ÜBER DIESE NATÜRLICHE VERBUNDENHEIT; SIE LEBTEN IM EINKLANG UND IM RHYTHMUS MIT DER NATUR – SIE HATTEN ZUMEIST AUCH GAR KEINE ANDERE MÖGLICHKEIT. ALS „MODERNE“ MENSCHEN DES 21. JAHRHUNDERTS HABEN WIR VIEL VON DIESER SELBSTVERSTÄNDLICHEN VERBINDUNG VERLOREN. 

 

Das alte Wissen und die neuen Erkenntnisse rund um das Zusammenspiel dieser Kräfte ist ein großer Schatz, den es wieder zu entdecken gilt. Wir wollen uns gemeinsam mit euch auf „Schatzsuche“ begeben und dabei im Rhythmus der Jahreszeiten & Pflanzen entdecken und verarbeiten, die wir als gesunde, heilsame Nahrung im Alltag verwenden können. 

Gemeinsame Rituale passend zu den jeweiligen jahreszeitlichen Themen helfen uns, uns wieder mit der Natur zu verbinden und dabei auch viel über uns selbst zu erfahren.

 

An diesen gemeinsamen Tagen werden wir eintauchen in die Pflanzenvielfalt rund um Osterwasser, die Pflanzen bestimmten, sammeln und verarbeiten. Kulinarische Highlights, Tinkturen, Ansätze uvm. wird die Kurse spannend und lehrreich machen.

 

Freitag, 24. März 2023

Frühlingsanfang eintauchen & entdecken der wunderbaren Welt der Knospen. Sie tragen im Winter das Geheimnis des Frühlings in sich; sie wachsen, blühen und lassen Großes entstehen –ein schönes Symbol für unsere Jahresgruppe!

 

Freitag,  14. April 2023

Frühlingsputz für unsere Organe: Entgiften mit den drei „B“s (Bärlauch, Bachkresse, Brennnessel) und anderen „Saubermachern“.  Außerdem wollen wir alte Osterrituale wieder entdecken und gemeinsam die Gründonnerstagssuppe kochen.

 

Freitag, 5. Mai 2023

Die volle Kraft des Mai: Kräuter und Blüten, die den Frühling zum Strahlen bringen Fichtenwipfel, Löwenzahn, Veilchen und Waldmeister stehen an diesem Tag im Mittelpunkt.

 

Freitag, 16. Juni 2023

Die Kraft der Sonnenpflanzen:

der magische Holunder und seine Sonn-wendpflanzenfreunde

Wir feiern die nahe Sonnenwende, werden die Sonnwendkräuter auch rituell verarbeiten und freuen uns an einer wilden Kesselküche am Feuer.

 

Freitag, 7. Juli 2023

Das Lächeln der Blüten: wenn die Pflanzen-Seele Hochzeit feiert. Wir wollen die (Heil)Kraft der Blüten erkunden und im Freien kochen. Eventuell findet dieser Termin auf einer Alm statt.

 

Freitag, 11. August 2023

Vom richtigen (Ernte)Zeitpunkt. Königskerze, Goldrute, Salbei, Eisenkraut und viele andere Kräuter werden wir zu diesem Thema kennenlernen, und mehr erfahren über die idealen Erntebedingungen, richtige Trocknung, Mondrhytmen und die Einflussfaktoren auf die Wirkstoffqualität.

 

Freitag, 8. September 2023

Beerengeflüster: Die Fülle des Sommers ernten. Wir nutzen die volle Beerenkraft von Vogelbeere, Schlehdorn, Holunder, Kornelkirsche und Weißdorn als Ingredienzien für kulinarische Köstlichkeiten, Beerenliköre und heilsame Mittel.

 

Freitag, 20. Oktober 2023

Wurzelzeit: Heilkraft der Wurzeln erfahren und mir selbst begegnen. Das Ausgraben der Wurzeln und Weiterverarbeiten zu Tinkturen oder Likören ist auch Arbeit an und mit unseren Wurzeln und Vorfahren. Wir verarbeiten Engelwurz, Beinwell, Nachtkerze und Nelkenwurz und nutzen die Schätze des Herbstes um Vorrat für den Winter anzulegen.

 

Freitag, 17. November 2023

Zauber aus Holz: Bäume und ihre Heilkräfte für uns entdecken. Harze heilen die Wunden der Bäume und ihre beachtlichen antibiotischen Kräfte können auch uns bei Wunden helfen. Für unsere kleine Baumapotheke erstellen wir eine Harzsalbe und erlernen das „Salbenrühren“ und lernen die Kraft der Quitte und der Mispel kennen.

 

Freitag, 15. Dezember 2023

Adventduft: Räuchern mit heimischen Kräutern. Den Abschluss unseres Kräuterjahres wollen wir gemeinsam gestalten: Reinigen, Erden, Dank sagen und die kommenden Tage der Rau(h)nächte begrüßen. 

 

 

 

 


Wichtiges Vorab!!

Jahresbeitrag für 10 Monate  900,-- €

Kurse, die 2023 nicht wahrgenommen werden können, können 2024 - oder bei einem ähnlichem Kurs im Jahreszyklus nachgeholt werden.

Eine Anzahlung von 500,-- Euro  im Januar 2023 sichert deinen Platz.

Der Restbetrag ist dann im Mai 2023 zu begleichen.

Individuelle Zahlungsvereinbarungen bei finanziellem Engpass sind nach Absprache mit uns möglich, und bisher haben wir dafür immer einen guten Weg gefunden.

 

In den Kosten ist die Verpflegung am Seminartag ebenso inkludiert wie ausführliche Skripten.

Die Termine können nicht einzeln gebucht werden, da die kontinuierliche Arbeit und die Gemeinschaft im Vordergrund stehen. 

 

Unsere Jahreskreistage findet jeweils freitags von 14.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr statt.

 

Ab 8 Teilnehmer*innen bieten wir diese Jahresgruppe an und können bis zu max. 12 Anmeldungen annehmen, um einen Rahmen zu schaffen, der Lernen, Ausprobieren und Raum für Austausch untereinander ermöglicht.


 

Dieser Kräuter-Jahreskreis ist für alle interessant, die sich in der Natur zuhause fühlen und gerne mehr darüber lernen wollen........ und für "Einsteiger"  und "Wissende" geeignet.

 

Baum Jahreskreis  2023 mit Irmi und Verena

 

 „Der Wald ist ein besonderes Wesen,

von unbeschränkter Güte und Zuneigung …

… allen Geschöpfen bietet er Schutz 

und spendet Schatten selbst dem Holzfäller, 

der ihn zerstört.“

Siddharta Gautama

 

Nadelbäume, Laubbäume, Sträucher, Farne, Moose, Flechten, Pilze, Blumen und Kräuter, Tiere – von den kleinen Krabblern bis hin zu den großen Tieren des Waldes, und die Vögel – sie alle leben im und bilden die Gemeinschaft Wald. Die Urkräfte, die Elemente hauchen ihnen Leben ein und verweben sie in den Kreislauf des Lebens – ebenso wie uns Menschen, die wir genauso Teil der einzigartigen Schöpfung – dem Leben auf diesem Planeten sind. Seit jeher fühlen wir Menschen uns zu der „stolzen Nation“ der Bäume hingezogen Wir verehren sie, nutzen ihr Holz, um uns zu wärmen, Häuser zu bauen, edle Musikinstrumente zu bauen, verwenden sie als Heilmittel und tauchen in die nahrhaften Landschaften ein.

Viel ist vom alten Wissen rund um unsere Baumgeschwister verloren gegangen. Und zugleich war noch nie die Sehnsucht so groß, ihre Geheimnisse zu erkunden.

Nach vier gemeinsamen Kräuterjahreskreisjahren begeben sich Irmi und Verena nun auf den Weg, und beschäftigen sich ein ganzes Jahr lang mit den Bäumen in unseren Wäldern – mit ihren Geschichten und Mythen und den Jahreskreisfesten. Gemeinsam wollen wir voneinander und von den Bäumen lernen. Die Bäume werden in diesem Jahr kulinarische Köstlichkeiten auftischen, sie werden unseren naturheilkundlichen Heilmittelschrank bereichern und unsere natürliche Schönheit unterstreichen. Sie werden uns zu Ritualen inspirieren und uns Stunden der Meditation und Einkehr schenken. 

Die alten Feste im Jahreskreis geben uns Struktur in diesem gemeinsamen Jahr und laden uns ein, zentralen Themen unseres Mensch-Seins zu reflektieren: Anfangen, Wachsen und Reifen, Fruchtbarkeit, Liebe(n), Fülle, Danken, Verwurzeln und Loslassen. Wir werden erfahren, wie uns die Bäume dabei unterstützen können. Wahrnehmungsübungen im Wald werden unsere Sinne schärfen und ein selbstgewählter Sitzplatz im wunderschönen Wald rund ums Irmis Unkrautparadies wird uns zum Klassenzimmer der besonderen Art. Wir werden auch Ausflüge in andere Wälder und zu Kraftplätzen unternehmen und die Magie dieser besonderen Orte mit in unser Leben nehmen.

Wir freuen uns auf das gemeinsame Eintauchen in die Faszination Baum und Wald.

 


Termine für 2023

 

 

 

März 2023 – Dezember 2023

 

Donnerstag, 30. März 2023

Gemeinsam beginnen und einander kennen-lernen. Wir lassen uns von den lebendigen Knospen der Bäume berühren und lernen ihre heilsamen Kräfte kennen.

Der Haselstrauch wird uns das „Wünsche(l)n“ lehren und uns seine Lebensruten schenken.

 

Donnerstag, 20. April 2023

Ein Frühjahrsputz für unsere Organe ist angesagt: Wir beschäftigen uns mit den

Bäumen, die uns bei der Entgiftung und dem Loslassen

begleiten können. Dabei schenken wir der Rosskastanie unser besonderes Augenmerk.

 

Donnerstag, 11. Mai 2023

Der Wonnemonat Mai lädt uns zu einem Tanz ins Leben ein. Wir feiern das Fruchtbarkeits-fest Beltane / Walpurgis und beschäftigen  uns mit der Linde und der Eiche.

 

Donnerstag, 22. Juni 2023

Wir feiern die Hochzeit von Großvater Sonne und Mutter Erde zur Sommersonnenwende.

Die Bäume, ganz besonders der Holunder, werden uns begleiten.

 

Donnerstag, 27. Juli 2023

Wir nutzen den Sommertag zu einer Wanderung ins herrliche Pesenbachtal, wo uns das Element Wasser begleitet und viele Kraftplätze auf uns warten.

Esche und Ulme schenken wir an diesem Tag besonders unsere Aufmerksamkeit.

 

Donnerstag, 24. August 2023

Wir verbringen den Tag in der Klausen, am Fuß des Dreisesselbergs in Bayern. Auf dem Weg zum magischen Kraftplatz des Klauskopf tauchen wir ein in den herrlichen Buchen-wald. Das Schnitterfest erinnert uns daran, dass Erntezeit ist und damit auch Zeit, Entscheidungen zu treffen.

 

Donnerstag, 21. September 2023

Auch die Obstbäume verdienen Aufmerksam-keit. Wir beschäftigen uns mit den Früchten und der Fülle und wandern auf den Eidenberger Lusen, einen besonderen Kraftplatz. Wir bereiten uns auf die Herbst-Tag-und-Nachtgleiche vor.

 

Donnerstag, 19. Oktober 2023

Wir lassen uns von der Fülle der Wildfrüchte beschenken und wenden uns dem Thema

Bäume der Kelten, steht im Zentrum.

 

Donnerstag, 16. November 2023

Vorratshaltung zu. Die Vogelbeere, eine der heiligsten Samhain / Allerheiligen lädt uns ein, uns mit unseren Ahnen- und Ahninnen zu beschäftigen.

Die immergrünen Nadelbäume schenken uns die Hoffnung auf ein immer-währendes Leben und werden uns an diesem Tag begleiten.

 

Donnerstag, 14. Dezember 2023

Wir schließen gemeinsam unseren Jahreskreis ab. Dabei begleitet uns das Thema Räuchern mit der Kraft der Bäume.

       

 

Im Baumkreis kannst du erfahren wie du ...

in Verbindung mit den Bäumen kommen kannst und du diese vertiefst die Bäume in deiner Umgebung sicher erkennst kulinarische Baumköstlichkeiten zubereitest

heilsame Baummedizin herstellen kannst

Bäume für die Naturkosmetik anwendest

Baum- und Naturrituale in dein Leben

integrierst durch die gemeinsamen Erfahrungen im Kreis wachsen kannst und dein Leben dadurch bereichert wird.

 

 

 


Kosten für den Baum-Jahreskreis Preis: 

€ 1.100,- inklusive feiner Bio-Kräuterverpflegung

 

Bezahlung:

Eine Anzahlung von € 300,- im Januar 2023 sichert deinen Platz im Kreis;

Restzahlung bei Kursbeginn im März 2023

 

Ab 8 Teilnehmer*innen findet der Kurs statt.

Maximal 12 Teilnehmer*innen

 

Unsere Wald-Zeit findet jeweils donnerstags von 10.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr statt.

 

Information und schriftliche Anmeldung www.unkrautgenuss.at info@unkrautgenuss.at

Tel: 0043 7284 22889 Osterwasser 7

4144 Oberkappel