Kräuter und Massage zur Hormonellen Balance

 

Hormone haben bereits in geringster Konzentration einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden, unser Gleichgewicht und unseren Stoffwechsel. Sie steuern unter anderem unser Körpergewicht, unsere Stimmungslage, unsere Energie, Liebeslust und vieles mehr.

Wir Frauen erleben in ganz besonderem Maße den Einfluss der Hormone: die Rhythmen des monatlichen Zyklus, die Zeiten von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett, die Phase rund um die Wechseljahre. Und für so vieles ist ein Kraut gewachsen.

 

An diesem Wochenende lernen wir mehr über unsere heimischen Pflanzenschätze, die uns ganz natürlich in unserem Frau sein stärken und unterstützen können.

Wir werden gemeinsam Pflanzen kennenlernen, Essenzen zubereiten und als weiteren Baustein die Hormonmassage erleben und erlernen.

Die Hormonmassage ist eine einfache, sanfte und tiefenwirksame Massage zur Harmonisierung und Vitalisierung des Hormonhaushalts in jeder Phase des Frauseins. Sie findet teilbekleidet statt, und es sind keine Vorkenntnisse nötig.

 

Kosten für das Seminar: 175 €

Beginn:  Samstag, 10. Sept. 2016    -   10.00 Uhr

Ende:     Sonntag,  11. Sept. 2016    -   16.00 Uhr

 

Leitung des Seminars:

Irmi Kaiser

Inari Hanel

 

Damit Dein Platz auch wirklich reserviert werden kann, bitte nach der Anmeldung eine Anzahlung

von 50,00 €  auf folgendes Konto anweisen:

Raiffeisenbank Donau-Ameisberg

IBAN  AT72 3407 5000 0480 8051

BIC    RZOOAT2L075

 

Das Seminar findet im Hotel Weiss statt, bitte um die Zimmerbuchungen selbst kümmern.

Sonderpreise fürs Wochenende:

Einzelzimmer:   74 €

Doppelzimmer: 64 €

www.hotel-weiss.com

info@hotel-weiss.com


Die Hormonmassage ist eine Massage die speziell auf weibliche Bedürfnisse eingeht.

 

Sie besteht aus einer entschlackenden Nackenmassage, die die dort gespeicherten Schlacken und Giftstoffe löst und abtransportiert. Die inneren Organe werden über Reflexzonen zur Entgiftung angeregt.

Es folgt eine Bauchmassage, die über die Reflexzonen die inneren weiblichen Organe anspricht, ins Gleichgewicht bringt und uns Frauen dabei hilft, dass wir unseren weiblichen Raum besser wahrnehmen können.

Diese sanfte und tiefenwirksame Massage entschlackt und entgiftet Eierstöcke, Eileiter und Gebärmutter, optimiert ihre Lage im Becken, löst Verspannungen und Blockaden, verbessert die Energieversorgung, bringt Hormonproduktion und Zyklus ins Gleichgewicht. Sie kann den Hormonhaushalt regulieren und hilft zusätzlich beim Loslassen und Entspannen.

Somit wirkt die Hormonmassage harmonisierend und heilungsfördernd auf Körper, Geist und Seele.

Ein Behandlungszyklus besteht in der Regel aus sechs aufeinanderfolgenden Behandlungen. Diese Massage ist ein guter Einstieg, wenn Frauen sich besser spüren wollen oder mehr Kontakt zu Ihrer Weiblichkeit bekommen wollen. Sie beinhaltet keine Berührung der Intimzonen!  

 

Die Hormonmassage entspannt tief und verwurzelt Frauen in einem neuen Bewusstsein ihrer Weiblichkeit.