Holle-ZEit                                     Holunderfrauen im Wandel 2021

Übergangsrituale in die Lebensphase der weisen Frau


Samstag, 4.Sept. (10:00 Uhr) bis Sonntag, 5. Sept. 2021 (ca. 17:00 Uhr)

 



Nach der fruchtbaren Phase – wenn die Wechseljahre beginnen, hält unser Schossraum Schätze für uns bereit, die wir nur zu bergen brauchen. Es geht immer mehr darum, aus dem aktiven Tun auszusteigen und den Antworten aus der Stille unseres Schossraumes zu lauschen.

  

An diesem Wochenende feiern wir mit verschiedenen Ritualen und einer Schwitzhütten-Zeremonie den Übergang in diese überaus kostbare Lebensspanne.  Hier können wir Neues einladen und Altes gehen lassen, ganz Frau sein und uns im Kreis von Frauen stärken und verbinden.

Dabei begleiten uns die Symbolik und die Pflanzenkraft des Holunder.

Eingeladen sind Frauen, die den Ruf in sich spüren, sich in dieser Art von Frausein zu verwurzeln und die die Kraft der Hollergöttin in ihr Leben bringen wollen. 


Ort: Osterwasser 7 · A-4144 Oberkappel

Kosten: € 195 

+ € 50 Verpflegung und Übernachtung

Damit Dein Platz auch wirklich reserviert werden kann, bitte nach der Anmeldung eine Anzahlung von 100,00 €  auf folgendes Konto anweisen:

Raiffeisenbank Donau-Ameisberg, AT72 3407 5000 0480 8051, RZOOAT2L075

 

Leitung:

Irmi Kaiser - Akademische Expertin für Wildkräuter und Arzneipflanzen, Kräuterpädagogin

Renate Lackinger, Business Coach

 

Kontakt und Anmeldung:

Irmi Kaiser - info@unkrautgenuss.at 

 

Um einen Rahmen zu schaffen, der Lernen, Ausprobieren und Raum für Austausch bietet, können nur 10 Anmeldungen angenommen werden.





Renate Lackinger

Studium der Philosophie, Germanistik 

Systemischlösungs-orientierte Coachingausbildung (systworks)

Certified Scrum Master 

Irmi Kaiser

Kräuterpädagogin

Akademische Expertin für Wildkräuter und Arzneipflanzen

Montessoripädagogin

Ausbildung in Körperarbeit und Systemischer Arbeit