Kräuterschätze werden verarbeitet

Wir machen gemeinsam Kräuterkissen, Kerndl-Kissen, Kräuterkerzen, Kräutermischungen

Termin:

Donnerstag, 31. Oktober 2019

14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

Kräuterkerzen haben eine ähnliche Wirkungsweise wie eine feine Räucherung und ihr Duft und die Rauchbotschaft können Geist und Seele berühren.

Sie duften zart und tragen die Kraft der getrockneten Kräuter in sich, verbreiten blumig-duftende Wärme.

 

Wir verarbeiten an diesem Nachmittag, alte Kerzenreste, Bienenwachs, getrocknete und gepresste Kräuter und erinnern uns daran, dass jetzt die stille und dunkle Zeit beginnt.

 

 

Kerzen sind wie Sterne zum Anzünden - ihr Licht schenkt uns Behaglichkeit, Trost, Stille und Wärme.

Mit bunten Blüten, duftenden Blättern oder Früchten können sie nochmal den Sommer herbeizaubern und uns an die vergangene Zeit erinnern.

 

Kräuterkissen und Kerndl-Kissen

 

Vorbereitete schöne Stoffe und genähte kleine Kissen,

warten an diesem Nachmittag auf ihre unterschiedlichen Füllungen.

Kirsch- und Zwetschgenkerne, getrocknete Kräuter können in die Kissen gefüllt werden. 

Wie in früheren Zeiten eignen sich diese Kissen um neben oder unter den Kopfpolster gelegt zu werden, die dann durch die Körperwärme einen angenehmen Duft entfalten oder auch einen verspannten Nacken wieder beruhigen können.

Kräuterkissen können unser körperliches und seelisches Wohlbefinden ausgleichen und die kleinen Sorgen des Alltags vergessen lassen.

 

 

Für uns SELBST oder als Geschenkidee, ich bin sicher wir geniessen einen duftenden und angenehmen Nachmittag. Dazu gibts Blütentee, Kuchen und Kräuterpralinen und so manchen feinen Blütenwein.

Jeder nimmst sich sein Kräuterkissen und Kerzen mit nach Hause.

 


Ort: Osterwasser 7 · A-4144 Oberkappel

Kosten:  € 45,--  +  € 5,-- Materialkosten  - inkl. der Blüten- und Kräuterköstlichkeiten

 

Gerne könnt ihr schöne Gläser usw. für die Kerzen mitbringen.

                 

Anmeldung bitte unter info@unkrautgenuss.at