im Mai

Mittwoch,  2. Mai 2018 

14.00 Uhr - ca. 18.00 Uhr

 

Grüne Kosmetik  

Frühlings -  Kosmetik

selbst gemacht

 

 

Pflanzen begleiten uns nicht nur in der Küche, sondern können uns mit ihren pflanzlichen Wirkstoffen auch wunderbar in der Naturkosmetik unterstützen.

An diesem Nachmittag werden wir die Frühlingskraft für unsere grüne Kosmetik kennenlernen und auch mehr über die heilenden Inhaltsstoffe der Pflanzen erfahren. 

 

- wir werden Gesichtsmasken und eine Gänseblümchen Salbe zubereiten

- wir kreieren ein Frühlings-Deo

- wir werden heilende, entzündungshemmende Grundöle kennenlernen 

- grüne Körperemulsionen zubereiten

................und noch vieles mehr erfahren!

 

Kosten pro Person: 45,00 €  incl. sinnlicher Mai-Schmankerl und Kräuterlimos

+ 5 € Materialkosten 

 

Du kannst alle Produkte die wir gemacht haben auch mit nach Hause nehmen!

 


 

Donnerstag, 3. Mai

14.00 bis 18.00 Uhr

 

"Lustvoller Mai"

 

Im Mai begrüssen uns die Wiesen und duftenden Blüten zum Maientanz. Das zarte Grün der Gräser, Pflanzen und Blätter empfängt uns mit seiner Einzigartigkeit und lädt uns ein mit den Blüten im Kreis zu tanzen.

 

Unsere Mutter Erde verwandelt sich eine strahlende Blütenbraut und alte Feste wie Beltane, der 1. Mai, das Maibaumsteigen, der Bandltanz erinnern an Ur-Alte Überlieferungen.

 

Wir erfahren und erschnuppern die grüne Kraft der Maikräuter.

Die ersten kräftigen gelben Farbtupfer mischen sich in das Meer von Grün. Frische Baumwipferl, Lungenkraut, Birkenblätter, Löwenzahnblüten, Taubnesseln und Weissdornblüten  bandeln mit

unserer Seele an.

 

Gelbe und Grüne Maikräuter werden wir zu feiner Mai-Bowle, Blütenbutter, Kräuteraufstrich und sinnlichen Genüssen verarbeiten.

 

Kosten pro Person: 30,00 € incl. Mai-Kräutermenü

 


 

12. UND 13. JANUAR 2018

4. UND 5. MAI 2018

 

MIT PFLANZEN-AUFSTELLUNGEN DIE KRAFT DER NATUR ERFAHREN   

 

Die Natur ist unsere größere Familie. Das haben wir Heutige beinahe vergessen – mit tiefgreifenden Folgen für uns und die Natur auf der ganzen Welt. 

Der heilige Franziskus sah die Natur mit all ihren Wesen und Aspekten als seine Geschwister. 

Das mag uns seltsam berühren, doch was sich in Natur-Aufstellungen zeigt, verblüfft und berührt auf tiefe Weise: Tiere, Bäume, Pflanzen, sogar geographische Orte zeigen deutliches Interesse, suchen die Kommunikation mit uns oder sind empfänglich dafür. Nicht selten bieten sie ihre Unterstützung an und fühlen sie sich missachtet, wenn wir das nicht bemerken und ihr Angebot ignorieren – nicht anders, als es uns Menschen ergehen würde. 

In Aufstellungen kommen wir mit (Heil-) Pflanzen, Bäumen, Gärten, mit Landschaften oder Tieren in Kontakt: mit ihrer Sprache und ihren Wirkungen – nicht selten erfahren wir dabei eine ganz individuelle Beziehung. Wir können sie befragen und auf neue Weise beginnen, wieder mit ihnen zusammenzuarbeiten. Wer in Aufstellungen die Erfahrung gemacht hat, Stellvertreter für einen anderen Menschen zu sein, weiß nicht nur, dass das möglich ist, sondern auch um die heilsame, Frieden stiftende Wirkung. 

In einer Natur-Aufstellung stehen wir zum Beispiel für einen Baum, eine Pflanze, einen Bach, für eine Landschaft, einen Garten, ein Naturschutzprojekt oder ein Tier. Wir fühlen und sprechen als ihre Stellvertreter und erfahren sie in einer lebendigen Beziehung zueinander und zu uns Menschen. 

Solche Wahrnehmungen am eigenen Leib, an der eigenen Seele, sind eindrücklich und voller Überraschungen. Sie eröffnen die wunderbare Möglichkeit, mit der Natur in eine tiefere Verbindung des Verstehens zu kommen, verwandeln uns – und wirken in die Natur zurück.

 

Leitung:  

Christine Robert und Irmi Kaiser

 

Ort:

Osterwasser 7, A – 4144 Oberkappel, Nähe Passau

 

Datum:

Freitag, 12., und Samstag, 13. Januar 2018 

Freitag,  4., und Samstag, 5. Mai 2018

Zeit:

Beginn:  jeweils Freitag, 18 Uhr 

Ende:     jeweils Samstag ca. 19 Uhr

Das Seminar beginnt und endet mit einem gemeinsamen Essen.

 

Seminarkosten:  

140 €

Verpflegung:   40 € ( 2 Abendessen, 1 Mittagessen, Kaffe/Tee/Kuchen, Snacks)

 

Unterkunft 

ist in nahegelegenen Pensionen oder kleinen Hotels möglich (Information bei Irmi Kaiser)

 

Anmeldung bitte unter info@unkrautgenuss.at

 

Irmi Kaiser: www.unkrautgenuss.at

Christine Robert: www.famora.de


 

Dienstag, 8. Mai 

19 bis ca. 22 Uhr

 

Frauen Gesprächskreise

 

Themen wie: Wechseljahre (Wechseljahre sind keine Krankheit……..), Sexualität, Frauenkräuter, Ritualarbeit begleiten uns durch dieses Frauen - und Kräuterjahr.

Diese Abende sind als „Erfahrungs-Austausch“ für uns Frauen gedacht, um uns in unserer Frauenkraft zu unterstützen, gemeinsam zu lachen und es sich gutgehen zu lassen.

 

Thema des Abends:  

Lustvoll die grüne Kraft des Mai einladen,

Lustvoll sich als Frau in dieser Wandlungszeit wahrnehmen

Sich an die Kraft der Frühlingsgöttin, an alte Beltane Rituale erinnern und gemeinsam wieder kraftvoll wachsen.

 

Kosten pro Person: 15,00 € inkl. „Kräuterschmankerl“