Wer bin ich?

... so einiges über mich.

Ich lebe an einem wundervollen Platz voller Zauber und Wildkräuter in der Nähe von Oberkappel, in einem über 200 Jahre alten Zollhäuschen.  Meine Herzensarbeit ist, das uralte Wissen unserer Großmütter und die Liebe zur Natur zu vermitteln und weiterzugeben.

Im Jahr 2008 erwarb ich mein staatliches Kräuterpädagoginnen-Zertifikat. Außerdem bin ich seit 1995 Montessori-Pädagogin und im Mai 2015 habe ich meine Ausbildung zur akademischen Expertin für Arznei- und Wildpflanzen abgeschlossen.

Damit habe ich beste Voraussetzungen, Erwachsene und Kinder an den Kräuterwochenenden und den Kräutertagen durch mein umfangreiches Wissen über Wild- und Unkräuter zu schulen.

 

Schwerpunkte meiner „Kräuterliebe“ sind traditionelle Kräuterkunde und Zaubereien in der Küche.  Dies ist auch das alte Wissen über heimische nicht kultivierte Nahrungs- und Heilpflanzen. Jede Jahreszeit hält einen besonderen Schatz an Kräutern und Pflanzen bereit.

Meine beiden Kinder gehen mittlerweile ihren eigenen Weg. So bleibt mir Zeit, meine Aufmerksamkeit mehr und mehr den  Wild- und Unkräutern zu widmen. Seit über 20 Jahren lebe ich vegetarisch und probiere seitdem mit viel Lust und Liebe neue Ideen und Kreationen aus.

 

Ich begrüße Euch herzlichst auf meinen Seiten und freue mich, wenn wir uns bei einer meiner Veranstaltungen persönlich begegnen können.

 

Ihre Irmi Kaiser