Kräuter und Mineralstoffe

FÜR UNSERE MITTE

 

Donnerstag, 12. Sept. 2019

14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

An diesem Nachmittag wollen wir vor allem die Mineralstoffe näher kennenlernen.

Z.B: wird Magnesium als MINERAL DER MITTE bezeichnet.  Magnesium hilft uns, Stress abzubauen, besser zu schlafen und ist an vielen weitern Prozessen unseres Körpers beteiligt.

Fragen wie - wo finden wir diese Mineralstoffe, oder wie können wir sie aufnehmen - werden uns an diesen Nachmittag beschäftigen.


Wildkräuter:

Gesünder geht’s nicht

 

Wildkräuter erfreuen mit einem ungewöhnlich hohen Mineralstoff- und Vitalstoffgehalt.

Zwar wurden bisher erst von wenigen Wildkräutern die entsprechenden Werte bestimmt, doch die vorhandenen zeigen:

Wildkräuter lassen das

Kulturgemüse weit hinter sich

Wildkräuter die waren Lebensmittel

Mineralstoffe und Spurenelemente: Wichtige Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium, Eisen und Kalzium findet man in nahezu allen Kräutern in beträchtlichen Mengen

 

 

Die oft als "Unkräuter" bezeichneten Wildkräuter sind eigentlich die vollkommensten und wirksamsten Nahrungsergänzungsmittel - zudem außerdem wachsen sie gratis vor der Haustüre

 

Grünkräuter in ihrer Vielfalt enthalten alle dem menschlichen Organismus wichtigen Vitalstoffe, nämlich sämtliche Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Enzyme und Aminosäuren, das so wertvolle Chlorophyll sowie Ballaststoffe in perfekter Ausgewogenheit.

Wildpflanzen sind durch den hohen Mineralstoffgehalt stark basisch und die Konzentration der Vitalstoffe in Wildpflanzen ist so hoch, dass wir uns bei regelmäßigem Verzehr keine Gedanken über irgendwelche Mängel machen müssen. 

Wildkräuter enthalten viel resorbierbares Kalzium und hochwertiges, für den menschlichen Organismus rückstandslos verwertbares Eiweiß (im Gegensatz zu tierischem Eiweiß), Magnesium, Eisen usw.

 


 Ort: Osterwasser 7 · A-4144 Oberkappel

Kosten:  € 35,-- pro Person - Kräuternachmittag inkl. gesunder Naschereien und Heilgetränken

 

Anmeldung bitte unter info@unkrautgenuss.at