Pflanzen Kinder

Pflanzen INTENSIVTAGE mit Irmi & Verena

Termine:

20. Juni 2024   Rose - Gartenkönigin und sanfte Heilerin

1.   Aug. 2024    Artemisia - die treffsichere Göttin in Pflanzengestalt

8.   Aug. 2024    Brennnessel - die Allesheilerin

17.  Okt. 2024   Weissdorn - deine Gesundheit liegt mir am Herzen


Pflanzenkinder – Intensivtage mit Irmi und Verena

 

In Osterwasser gibt es immer viele Pflanzen zu entdecken und häufig ist es so, dass wir den einzelnen Pflanzenwesen gar nicht genug Aufmerksamkeit schenken können. Viel zu schnell sind wir mit unserem Kopf bei den Fragen: Was ist das für eine Pflanze, was kann sie heilen? Was kann man aus ihr machen und wie geht das?

Wer sich schon einmal die Zeit gegönnt hat, sich nur mit einer Pflanze zu beschäftigen, wird sehr schnell bemerken, dass sich hinter jeder Pflanze ein ganzes Universum auftut, das es lohnt, erforscht zu werden. Genau das wollen wir mit den Pflanzenintensivtagen – wir wollen uns einen ganzen Nachmittag mit einer Pflanze beschäftigen – nur um dann festzustellen, dass wir nur einen kleinen Blick in das Kaleidoskop ihrer Möglichkeiten geworfen haben. Vielleicht ist dies ja genau die Initialzündung, die es braucht, dass ihr euch mit den Pflanzen beschäftigt.

 

27.6. 2024    Rose – Gartenkönigin und sanfte Heilerin

In vielen Kulturen ist die Rose das Symbol für Schönheit und Liebe und sie gehört zu den beliebtesten Blumen weltweit. Die Rosen sind aber viel mehr als oberflächliche Schönheitsköniginnen – sie bestechen im wahrsten Sinn durch ihre „inneren Werte“. Bereits Hildegard von Bingen, die kräuterkundige Äbtissin und Universalgelehrte aus dem 12. Jahrhundert, schätzte die Rose: „Die Rose macht fröhlich.“ Und wer Hildegard kennt, weiß dass die Freude ein wichtiges und wertvolles Heilmittel für alle ist, deren Leib oder die Seele aus der Balance geraten ist. Die Rose vermag unsere Herzen zu berühren und zu öffnen und uns mit ihrem Duft nicht nur zu verzaubern, sondern auch zu heilen.

An diesem Nachmittag erwartet dich ein Potpourri an unterschiedlichen Rosen-Heilmitteln für Körper, Geist und Seele. Köstliche Rezepte aus der Rosenküche, von herzhaft bis süße stehen auch am Programm.

 

1.8. 2024     Artemisia – die treffsichere Göttin in Pflanzengestalt

In der griechischen Mythologie ist Artemisia die Zwillingsschwester des Apollon und wurde als Göttin für die Jagd und den Wald verehrt. Sie ist für die Geburt wie den Tod verantwortlich. Von Geburt an war sie Hebamme und sie half auch Apollon zur Welt zu bringen. Als Mondgöttin manifestieren sich in ihr die weiblichen Qualitäten. Sie ist treffsicher und verfehlt ihr Ziel nie – so kann man auch die Pflanzenkinder der Artemisia beschreiben. Nahezu weltweit werden sie als Mittel zur Verdauungsförderung und als Frauenkraut geschätzt. Dem Einjährigen Beifuß wird sogar attestiert, dass er eine wirksame Waffe bei Krebs sein soll.

An diesem Nachmittag beschäftigen wir uns mit den Hauptvertreterinnen der Artemisia Gattung – dem heimischen Beifuß, dem chinesischen und Einjährigen Beifuß – sowie mit dem Wermut und der Eberraute, die auch zu dieser spannenden Artemisia-Gattung gehören. Gleichzeitig machen wir uns mit den schutzmagischen Aspekten der Pflanzen vertraut und tauchen in die Welt der weiblichen Ur-Prinzipien ein.

 

8. Aug.2024    Brennnessel - die Allesheilerin

Die wehrhafte Brennnessel erfahren und kennen lernen und so ein ungeliebtes Unkraut, in einen willkommenen „Schatz“ verwandeln. 

Bereits Rudolf Steiner sage: " Müsste man sich entscheiden, nur noch eine Pflanze in dieser Welt stehen zu lassen, dann sollte es die Brennnessel sein - deshalb sollte sie uns unbedingt ans Herz wachsen."

Geschichten und „Praktisches“ und ein verweben von Altem und Neuem. Wir werden an diesem Nachmittag, eintauchen in die Brennnesselmedizin, mehr erfahren über die Brennnessel in der Mythologie, im Garten und Küche und aus ihr herrliche Schmankerl zubereiten.

 

17.10. 2024    Weißdorn – deine Gesundheit liegt mir am Herzen

Der Weißdorn ist wahrlich ein Allrounder. Seit Jahrtausenden begleitet er die Menschen. Weißdorn ist der Star unter den Heilpflanzen für Bluthochdruck und Herz. In seinen Blättern und Früchten finden sich Stoffe, die unser Herz aus sanfte Weise unterstützen und dabei ohne Nebenwirkungen bedenkenlos über lange Zeit eingenommen werden können. 

Der Weißdorn ist auch als schutzmagischer Strauch wertvoll. Sein Platz am Waldrand, in den Hecken am Rand von Besiedlungen war immer auch Lebensraum für andere Tiere und andere heilkräftige Sträucher wie Holler, Wildrosen und Schlehen. Damit ist der Weißdorn verwoben, eingebunden und verbunden mit der Gemeinschaft der Hecke und damit für das ganze Ökosystem wichtig.

Tauchen wir an diesem Nachmittag in die Magie des Weißdorns ein und blicken in die Schatztruhe seiner Naturmedizin. Wir werden lernen einfache Anwendungen selbst herzustellen und ihn auch für die Küche zu nutzen.

 

Ort: Osterwasser 7 · A-4144 Oberkappel

Zeit:  14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

Kosten:  € 65,-- pro Person - Kräuternachmittag inkl. der jeweiligen Kräuterschmankerl, Getränke und tollem Skript

 Anmeldung bitte unter info@unkrautgenuss.at