Sinnenlust und Liebeskräuter

Termin:

30. April 2019 - 14 Uhr bis 1. Mai 2019 -  ca. 12 Uhr


 

Die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai Fest liegt genau zwischen der Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche und der Sommersonnwende.

Sie gehört zu den 8 Jahreskreisfesten, die schon seit vorchristlichen Zeiten gefeiert werden.

Das Thema von Walpurgis/Beltane ist die Fruchtbarkeit und vitale Lebensfreude sowohl bei uns Menschen, als auch in der Tier- und Pflanzenwelt.

Das zunehmende Sonnenlicht mit seiner wohltuenden Wärme und das neue Grün in der Natur laden uns ein die Kleidung abzulegen, tiefer zu atmen, wilder zu tanzen, und uns mit allen Sinnen zu genießen. 

 

Wir werden dieses Walpurgis-Ritual in ganz besonderer Weise feiern:

Irmi lädt uns ein in die Welt der Kräuter und wir lernen unsere heimischen, natürlichen Aphrodisiaka kennen. Wir geniessen und zaubern gemeinsam Liebeselixieren, Rosenkekse 

 

Abends feiern wir dann mit Inari das Ritual der sexuellen Selbstliebe.

Im Kreis der Frauen werden wir ein kreatives, lustvolles und gleichzeitig achtsames Energiefeld erschaffen, in dem wir uns und unsere Lust leben und ausdrücken, so wie es gerade für uns stimmt: Laut oder leise, verspielt und zärtlich oder kraftvoll und wild. Nichts muss und alles darf sein...... und wir werden unsere Wünsche, Projekte und Visionen mit Orgasmusenergie aufladen.

Am nächsten Morgen werden eine aktive Meditation, eine Abschlussrunde und ein ausgiebiger Brunch das gemeinsame Ritual abrunden. 

 

 

Leitung:

Inari H. Hanel, Gesundheitspraktikerin BfG, Sexualcoaching, Frauenmassage

Irmi Kaiser, Akademische Expertin für Wildkräuter und Arzneipflanzen, Kräuterpädagogin, Montessoripädagogin,

 

 

Ort: Wegscheid, Karlhäuser 2

94110 WegscheidBeitrag: 95 € zzgl. 25 € Übernachtung und Frühstück

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb bitte verbindlich bei Irmi oder Inari anmelden.

www.inari-sexualkultur.de

info@unkrautgenuss.at