Natur wieder erspüren... oder ein TAg nur für mich und meine wilde Seele

Ein Barfuss-Nachmittag mit wilden Kräutern, wilder Küche und wildem Bauch-Gefühlen.


Donnerstag, 8 Juli 2021      -      14:00 bis ca. 18:00 Uhr


"Die Wildnis soll nicht ein Ort sein, den wir besuchen - sie sollte eigentlich unsere Heimat sein"... ...

                               so schreibt bereits 1930 der Philosoph  Bary Snyder

 

Wie ein grüner Faden - soll uns die Natur an diesem Tag begleiten. Mit den Füssen wieder die Erde berühren - den Wald erfahren und das Wasser spüren.

Was erzählen uns unsere Fusssohlen, wo können wir uns einlassen, was macht uns in der "Wildnis" unsicher?

Viele von uns halten sich zu viel in Städten, Büros oder geschlossenen Räumen auf und doch tragen wir die Sehnsucht nach der Wildnis, nach reiner unverfälschter Natur in uns.

Wir träumen davon wieder Lebendigkeit, Lebenskraft und magischen Zauber in der Natur erfahren zur können.

 

An diesem Nachmittag wollen wir das Herdfeuer als Zentrum des Lebens erspüren, Picknicken im Wald oder am Wasser, gemeinsames Kochen am Feuer und unsere Frauenkraft wieder spüren und auftanken.

 

Frauen-Beckenkraft - Kessel - Ofen - Feuer

 

Ein Danke an:

Schwester Erde, mich geduldig nährend

Schwester Wasser, mich fließend verwandelnd,

Schwester Feuer, mich leuchtend erwärmend

Schwester Luft, mich bewegend verbindend,

Göttin Raum - in dir kann ich feiern

 

Kräuterkessel am offenen Feuer, Körperarbeit und behaglicher Verbundenheit am Lagerfeuer.


Ort: Osterwasser 7 · A-4144 Oberkappel

Kosten:  € 45,- pro Person incl. Essen, Getränke, Picknick....

Anmeldung bitte unter info@unkrautgenuss.at