Presseberichte

Sehr geehrter Besucher,

wir möchten Sie darauf hinweisen, dass folgend dargestellte Texte urheberrechtlich geschützt sind und nicht weiter verwendet werden dürfen.


bbs-inside, HLW AGM

Gegen die III c HLW ist kein Kraut gewachsen – Teil 2

17.11.2017
Von: Sophie Pfoser, Kerstin Preining, Katharina Reisinger

Nach den Feldarbeiten im Kräuterdorf (Putzleinsdorf) war es uns ein Anliegen weiteres Wissen über Kräuter zu sammeln. Wir luden daher die Kräuterpädagogin Irmgard Kaiser, eine akademische Expertin für Arznei- und Wildpflanzen (www.unkrautgenuss.at), in die BBS Rohrbach ein. Sie führte mit uns in der Schulküche einen Workshop durch.

Zuerst informierte sie uns über die saisonale Wirkung verschiedenster heimischer Kräuter und gab Tipps zur richtigen Auswahl von Pflanzen für unseren geplanten Kräuterkalender. Anschließend kam es zur Verarbeitung, der von uns mitgebrachten Heilpflanzen.

Danach produzierten wir ein natürliches Antibiotikum aus Kapuzinerkresse, gefolgt von der Löwenzahnwurzel, die wir zu Schokolade und Cappuccino verarbeiteten. Außerdem stellten wir Meerrettichhonig und Meerrettichbutter her.

Neben vielen weiteren Hinweisen lernten wir unter anderem, dass Löwenzahn entgiftend und der Meerrettich sowie die Kapuzinerkresse reinigend und antibiotisch wirkt. 

Der Nachmittag mit Irmgard Kaiser war kurzweilig, lehr- und abwechslungsreich! Wir können so eine Veranstaltung nur weiterempfehlen!


ARCHIV


2014