Portugal - Genusswoche

Essbare Landschaften im

einzigartigem EncoNtro no Rio

Termin: 26.10. bis 2.11. 2024

 

Essbare Landschaften 

 

Encontro no Rio steht für die Begegnung mit der Natur, den Menschen, den Tieren und sich selbst. In einzigartiger Lage direkt am Mondego-Fluss (ca. 2 Stunden von Porto entfernt), liegt der Hof von Daniela und David eingebettet in nahezu unberührte Natur – es ist wie ein Eintauchen in eine andere Welt, eine Halbinsel eingebettet in einer Flußschleife.

                                                                      

Dieser Ort verspricht eine Kombination aus heilsamer Ruhe und Raum zum Durchatmen. Er ist umgeben von Wäldern, die ein Gefühl der Geborgenheit vermitteln in einer friedlichen Atmosphäre und idyllischer Natur. Ideal, um dem Alltagsstress zu entkommen und gleichzeitig Streifzüge in der herrlichen Umgebung des Hofes zu machen. 

Auf uns warten Kräuterspaziergänge und Walderfahrungen, wo wir Schätze aus der Natur kennenlernen und das Heilwissen rund um Kräuter, Bäume und Pilze unmittelbar in Kochkursen auf unsere Teller zaubern. Die Verkostung regionaler Spezialitäten wird unseren Speiseplan abrunden.

Eine Woche lang werden wir die zauberhafte Landschaft entlang des Mondego Flusses entdecken. Unser Kurs wird eine wunderbare Mischung aus Entdecken, Kräuter- und Heilwissen, Kochen, Ruhe und Genießen sein. Auch ein Ausflug in die nähere Umgebung wird auf unserem Plan stehen. Die meiste Zeit verbringen wir abseits vom Massentourismus im Natur-Idyll Encontro no Rio. In dieser Zeit werden der Genuss und die Ruhe im Vordergrund stehen.

 

Die Highlights dieser Woche:

 

Bei den Kochkursen werden wir die Geheimnisse der deutschen, mühlviertler und portugiesischen Küche erkunden und die selbstgesammelten Schätze zusammen verarbeiten.

Kräuterbutter, Kräuterpestos und sonstige kulinarische Kräuterschmankerl, dazu ein passender Wein, vielleicht Fisch  - was braucht man sonst noch, um uns ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und Körper, Herz und Seele zu entspannen?

   

Rundwanderungen sowie Exkursionen führen uns in die umgebenden Wälder, Wiesen und an den herrlichen Fluss. Die von unseren Wanderungen mitgebrachten Schätze (zb. Erdbeerbäume, Eukalyptusbäume usw.) werden wir gemeinsam bestimmen und die Geschichten und Heilqualitäten hinter den „grünen Schwestern“ hören.

Wir werden aus Gartenkräutern und Wildpflanzen nicht nur kulinarische Spezialitäten zubereiten, sondern auch Wald- und Wiesen-Deos, Tinkturen & Heilsalben herstellen.

 

Kursleitung:   Irmi Kaiser & Verena Reisinger 

Kosten:           Angebot 2024

Natur- und Genusswoche Encontro no Rio 690,00 €

                      Der Preis beinhaltet 6 Übernachtungen mit Halbpension. Teilnahme an allen Kursen,  

                      Wanderungen und Ausflügen, Verarbeitungen

Anreise:         Anreise ist individuell zu organisieren, ein Transfer vom Flughafen Porto kann arrangiert        

                      werden.  Auch eine individuelle Verlängerung ist gerne möglich.

 

Weitere Infos und Anmeldung:

Irmi Kaiser, Tel. 0043-7284-22889

E-Mail: info@unkrautgenuss.at 

            info@encontro-no-rio.eu


Wohnen im Encontro no Rio:

Alle Wohnungen haben einen unvergleichlichen Blick auf den Fluss.

Am besten verschafft ihr euch gleich hier einen Einblick:

https://www.encontro-no-rio.eu/ 

 

Unter der Leitung von Irmi Kaiser, akademische Expertin für Arznei- und Wildpflanzen, werden wir die wilde Welt der Kräuter entdecken – riechen, fühlen, schmecken und gemeinsam verarbeiten ist das Motto, aber auch die Heilqualitäten der Pflanzen und Pilze werden nicht zu kurz kommen.

 

Verena Reisinger ist FNL-Heilkräuterexpertin und Wildnispädagogin.

Die Menschen wieder die Verbindung zur Natur und hier vor allem zu den Bäumen spüren zu lassen,  ist ihre große Leidenschaft. Sie teilt gerne ihr Naturwissen und regt zu Begegnungen mit unseren Baumgeschwistern an, die uns dabei unterstützen, nicht nur den Alltag hinter uns zu lassen, sondern auch wieder eine tiefe Verbindung zu uns selbst zu finden